Eine Köderrolle ist ein Fass aus Metall, das aus Aluminium und Edelstahl gefertigt ist. Die Köderrolle wird ständig an die Angelpole angehängt. Es ist die Motivation, die Kontrolle und Verdrehung der Draht oder Linie auf dem Löffel zu helfen. Mit der Köderwalze beruht das Maß der Linienentladung auf der Schwere des Stachels. Je schwerer der Stachel ist, desto mehr Linie wird aus der Spule entladen. Um einen Fisch zu bekommen, ist es wichtig, eine Köderrolle erfolgreich zu nutzen und eine strategische Distanz von Tangles in der Linie zu pflegen. Man sollte wissen, wie man legitimerweise eine Leine auf den Löffel der Köderrolle einlegt. Die Begleitung sind einige hilfreiche Tipps bei der Verwendung einer Köderrolle:

  • Kaufen Sie eine überwältigende oder dicke Linie, um Ihre Spule zu stapeln.
  • Spule nur ein Viertel der Linie. Diese Progression wird eine Reaktion, von der Spule, weniger anspruchsvoll machen.
  • Um die gegossene Steuerung zu modifizieren (ein Griff zugunsten der Köderrolle), binden Sie eine Auslosung zum Ende der Linie und spulen Sie die Falle sechs Krabbeln aus der Angelpole. Drücken Sie die Spule, um die Leitung zu entladen. Auf der Chance, dass die Linie wegen der Schwere der Snare auf den Boden stürzt, ist die Gusssteuerung ausgeglichen. Für den Fall, dass dies nicht auftreten, gehen Sie bei der Beendigung der Cast-Steuerung durch Drehen des Griffs auf halbem Weg und das Rehashing des Systems.
  • Tragen Sie ein angepasstes Gewicht auf den Löffel. Zu viel Gewicht auf der Spule wird den Stachel aus der Erreichung seiner Zielsetzung und zu wenig Gewicht wird dazu bringen, dass die Spule wird zurückgehen.

Angeln inmitten der Tageszeit ist Mainstream zu einer großen Anzahl von Menschen noch Angeln um Abend Zeit ist nicht neu für Angler. Abendzeit Angeln kann mehr erwerben als Tag Zeit auf der Suche nach fünf Gründen. Der primäre Grund dafür ist, dass die Angler-Wharfs freie Dämmerung sind, was mehr Geld in der Tasche bedeutet. Zwei, trotz des Mondes und der Sterne, gibt es die wundervollen Neonlichter, die während des Abends durch bestimmte Fische entladen werden. Drei, man braucht nicht über Sonnenbrand zu betonen. Vier, da viele Menschen während des Abends nicht winkeln, gibt es keine Fische für Fisch- oder Angelplätze. Was mehr ist, abschließend, da die Fische um so effektiver die Nahrung während des Abends entdecken, wird der Fisch weniger anspruchsvoll.


Ein weiteres wesentliches Instrument, das jeder Angler, der sich um die Abendzeit winkelt, benötigt wird, ist ein Licht. Angling Lichter sind im Wesentlichen Lichter, die in Wasser untergetaucht sind, um Fisch zu ziehen. Sie werden von der Seite des Wasserfahrzeugs oder Docks geschwungen. Eine natürliche pecking Auftragsantwort geschieht, wenn Licht untergetaucht wird. Kleine Ozeantiere, die als mikroskopische Fische bekannt sind, verlagern das Licht. Danach kommen kleinere Fische, die winzigen Fischen ausgeben, auf das Licht und danach dauert es nach größeren Fischen, die den kleineren Fisch essen werden. Angler, die Anglerlichter nutzen, bekommen alle Größen von Fischen – von enormen Fischen bis hin zu kleineren Fischen, wenn sie Anglerleuchten nutzen.